Lachsküchlein mit selbst gemachter Tartarensauce

Auch wenn sie wegen des fehlenden hart gekochten Eigelbs nicht der Originalrezeptur einer Sauce Tartare entspricht, passt diese daran angelehnte Sauce perfekt zu den Fishcakes. In Kürze das Ganze hier auf Video von Karel und Paul: Tartarensauce 3 EL Mayonnaise 2 EL Sauerrahm 1 EL Kapern gehackt Je 1 EL Dill, Petersilie, Estragon gehackt 1…

Ratz Fatz – fluffiges Zupf – Brioche

Ihr sagt, Brioche braucht Zeit? Ja normalerweise schon. Was aber, wenn man grad heute eines machen und nicht warten möchte? Hier ist das Rezept: Für eine kleine Springform, 280 g Mehl 30 g Zucker 30 g Butter, flüssig, abgekühlt 1 Ei 125 ml lauwarme Milch 1 P Trockenhefe 1 Prise Salz 1 Eigelb verquirlt und…

Schoko – Rotwein – Guglhupf zu Pete’s Geburtstag

Es gibt viele Rotweinkuchen – Rezepte, dieses hier, mit dunkler Schokolade, Haselnüssen, einem Löffel Nutella und einem Hauch Zimt ist für mich vollkommen 😍. Für 1 Guglhupf: 150 g Butter 150 g Zucker 3 Eier 1 P. Vanillinzucker 1 Tl. Kakao 1 Tl. Zimt 90 g Schokolade zartbitter 1 EL Milch 1 El Nutella 150…

Tomaten Tarte Tatinchen

Diese französische Spezialität wurde vom Klassiker, dem „auf dem Kopf gebackenen“ Apfelkuchen, abgeleitet. Für 2 kleine Tarteförmchen 1/2 Quicheteig (Tante Fanny) 200 g Cocktailtomaten 4 getrocknete Tomaten in Öl 2 EL Oliven ohne Stein, gehackt Pfeffer Lavendelsalz 2 Zweige Thymian, die Blätter davon 2 TL Zucker Butter für die Tarteförmchen So geht‘s: Getrocknete Tomaten mit…

Buffalo Chicken Wings aus dem Ofen mit Ranchdip

Eigentlich werden die Wings ja frittiert. Aber ich habe mich für die fettärmere Variante entschieden. Da es bei uns keine Buffalo Sauce zu kaufen gibt, und auch keine Frank‘s Hot Sauce, musste ich zunächst improvisieren. Das Ergebnis ist höchst zufriedenstellend 😃! 1/4 Cup Hot Sauce ( zB Cholula) 1/4 Cup Butter, flüssig 1 TL Knoblauchpulver…

Tomaten – Parmesan – Muffins mit Prosciutto und mediterranen Kräutern

Ursprünglich auf Essen& Trinken, gesehen, wollte ich das Rezept schon lange mal ausprobieren. Habe weniger frische, dafür ein paar getrocknete Tomaten verwendet, damit der Teig nicht zu feucht wird, und ein paar Gewürze. Für 6 Stück 6 Muffinförmchen 2 Zweige Rosmarin 2 Zweige Thymian 6 Cocktail – oder Datteltomaten, halbiert 3 sonnengetrocknete Tomaten, abgetropft und…

Karels saftige Flammkuchen Schnecken mit Salzburger Waldsalz

Im Gegensatz zum normalen, flachen Flammkuchen wird der Teig hier aufgerollt und dadurch die Füllung extrem saftig. Das Rezept geht mit fertigem Flammkuchenteig ruckzuck. Man kann ihn aber auch selbst machen, hab euch mein Rezept dazu geschrieben. Ach ja, für einen extra Frischekick sorgen Frühlingszwiebeln, statt normaler. Für ca. 10 Stck 1 Flammkuchenteig (z.B Tante…

Apfelkuchen Cupcakes mit Sahne – Sauerrahm Frosting

Die Überraschung ist innen, eine fruchtige Füllung wie im Apfelstrudel, jedoch im Kuchenteig mit gebacken. Ich habe lactosefreie Sahne und Sauerrahm verwendet, klappt super! Für 12 Stück 1 Muffinform, mit Papierförmchen ausgelegt Apfelfüllung: 2 Äpfel, geschält, entkernt, in kleine Würfel geschnitten, mit 1 EL Zitronensaft vermischen. 3 EL braunen Zucker Je 1/2 TL Muskat, Zimt…

Toast Hawaii – Version 1970 oder 2018?

Kult ist Kult. Vor einem Dieter – Thomas – Kuhn Konzert gibt es stilecht ein Originalgericht aus der Zeit der Songs. Heute treten an: Der Klassiker Toast Hawaii in der Version von 1970 gegen 2018. Version 1970: Frische Ananasscheiben mit braunem Zucker bestreuen, in einer Grillpfanne anbraten. Toastscheiben rösten, mit Butter bestreichen und mit Toastschinken…

Spinat – Schafskäse Kipferl mit einem Hauch von Curry

Mal was anderes als immer nur Schinken und/ oder Käse in pikanten Kipferln ist diese aromatische Füllung. Curry verblüfft geschmacklich und gibt das gewisse Extra. Dazu sind die Hörnchen ratzfatz gemacht! Zutaten für 12 Stck: 1 Rolle rechteckigen Blätterteig 100 g Babyspinat blanchiert Salz, Pfeffer 1 TL Currypulver (Pia‘s Curry)  1 EL Pinienkerne 100 g Schafkäse…

Limetten – Ingwer – Minzsirup

Eignet sich hervorragend für selbst gemachte Limonade – einfach mit Mineralwasser aufgießen. Oder als Grundlage für einen Dark’n’Stormy, einen Highball Cocktail. Mit Rum. Und Ingwerbier. (Ingwerbier gibt es zu kaufen oder man macht es selbst aus dem Sirup und Hefe.)Nachdem wir beide Snoopyfans sind, musste der Dark‘n‘Stormy natürlich probiert werden. Und zwar, weil wir ihn…

Würzige Minimuffins mit Schinken und Käse

Das hier ist auch wieder ein verdächtiger Hit für Fingerfoodparties oder als Snack zum Glas Wein. Und, da ich von meiner neuen Minimuffinform so begeistert bin, musste das auch gleich noch gebacken werden. Aber keine Angst, ich ersticke jetzt nicht in Minimuffins! Zum Testen hab ich überall nur die Hälfte gemacht und mit der Hälfte…

Mediterraner Kräuter- Schafkäse im Zuchinimantel

Simple Dinge sind oft grossartig, so wie diese Idee meiner Mama: Einen Zucchino mit einem Sparschäler längs in dünne Streifen hobeln. Auf jeden Streifen ein paar Rosmarinnadeln, Thymian und Pfeffer geben. Je einen Würfel Feta darauf legen, einwickeln und mit einem Schnittlauch zusammenbinden. Mit Olivenöl übergiessen, dem man eine in Scheiben geschnittene Knoblauchzehe und etwas…

Eine Chimichurri zum Durchdrehen

Diese kalte argentinische Kräutersauce lässt euch durchdrehen, ausflippen, im Kreis springen vor Freude. Warum? Weil sie so gut und erfrischend schmeckt, zu Fleisch, zu Fisch, zu Kartoffeln… Und weil sie so einfach zu machen ist. Naja, fast. Sie geht schnell, aber etwas tricky ist es, sie cremig zu bekommen, ohne dass sie bitter wird. Ich…

Die einfachsten Rosmarinschnecken der Welt

Besuch hat sich kurzfristig angekündigt? Du brauchst noch einem kleinen raffinierten Snack oder Appetizer? Bitte schön: 1 viereckige Platte Blätterteig aus dem Kühlregal 1 Pck Serrano oder Prosciutto in Scheiben 1 EL Rosmarinnadeln frisch ( oder etwas weniger getrockneten) So geht´s: Blätterteig auf rollen, Ofen auf 170 ° vorheizen. Schinkenscheiben auf den Blätterteig legen, Rosmarin…

Bunte Knusperbrote – Partysnack

Da steht mal wieder ein Familienfest oder eine Party an und man fragt sich: “ Was serviere ich, das nicht viel AUfwand ist, sich toll vorbereiten läßt, genial schmeckt, möglichst warm UND kalt und als Fingerfood durch geht? Tja dann solltet ihr dieses Rezept ausprobieren, ich habe es von meiner Mama, die es wiederum von…