Apfelkuchen Cupcakes mit Sahne – Sauerrahm Frosting

Die Überraschung ist innen, eine fruchtige Füllung wie im Apfelstrudel, jedoch im Kuchenteig mit gebacken. Ich habe lactosefreie Sahne und Sauerrahm verwendet, klappt super!

Für 12 Stück

1 Muffinform, mit Papierförmchen ausgelegt

Apfelfüllung:

2 Äpfel, geschält, entkernt, in kleine Würfel geschnitten, mit

1 EL Zitronensaft vermischen.

3 EL braunen Zucker

Je 1/2 TL Muskat, Zimt und Nelkenpulver dazu geben

2 EL Butter in einem Topf schmelzen.

Apfelmischung darin 3 min. dünsten.

2 EL Semmelbrösel einrühren, beiseite stellen.

Muffinteig:

1,5 Cups Mehl

1,5 TL Backpulver

Je 1/4 TL Zimt und Muskatnuss

1/4 TL Salz

3/4 Cup braunen Zucker

2 Eier

150 g Butter geschmolzen

1/4 Cup Milch

2 TL Vanilleextrakt

Ofen auf 170 Grad C vorheizen.

Mehl mit Gewürzen und Backpulver vermischen. Eier mit Zucker cremig rühren, Butter langsam dazu geben und weiter rühren. 1/2 Mehlmischung unterheben, dann Milch und Vanilleextrakt zugeben. Restliches Mehl unterheben.

Masse auf die Muffinförmchen verteilen. Je einen EL Apfelmischung darauf geben und ca. 15 – 18 min. backen.

Danach auskühlen lassen.

Frosting:

3/4 Cup Sahne

2 EL Puderzucker

1 EL Sauerrahm

Alles zu einer stabilen Creme aufschlagen, in den Dressiersack füllen und auf die Muffins dekorieren.

Mit etwas Zimt bestreuen.

Man könnte auch statt des Frostings Vanilleeis verwenden – oder beides? 😍

Pete sagt:

Zimt ist ein äusserst effektives Naturheilmittel. Zimt kann die Blutzuckerwerte und ausserdem den Cholesterinspiegel senken. Gleichzeitig kurbelt Zimt als wärmendes Gewürz den Stoffwechsel an, was hilfreich sein kann, wenn man Gewicht verlieren möchte. Zimt ist ausserdem sehr reich an sekundären Pflanzenstoffen, so dass er zur Krebsprävention eingesetzt werden kann. Zimt stellt damit bei sehr vielen Beschwerden ein hervorragendes Nahrungsergänzungsmittel dar, das so manche Therapie begleiten und deren Wirkung verstärken kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s