Spargel Cordon bleu

am

Was für eine (Arbeits-) Woche! Da helfen nur zwei Dinge:

1. Sofort “ Always Elvis Radio“ streamen (cooler Sender😉 aus Dänemark) und Gemüse mit Sünde. Naja, ich meine paniertes Spargel Cordon bleu.

Für 2:

4 Stangen weissen Spargel

Spargel schälen, Hinterteil abschneiden. In Salzwasser mit einem Schuss Zitronensaft und einer Prise Zucker knapp bissfest garen. Abgießen.

2 Scheiben Kochschinken ( gross, damit sie den Spargel umhüllen)

2 Scheiben Emmentaler

Mehl, 1 verquirltes Ei, Semmelbrösel in 3 Schalen zum Panieren.

Ev. übrige gekochte Kartoffeln, etwas Blattsalat, Balsamicocreme

Butterschmalz oder Öl zum Rausbacken.

2 EL Sauerrrahm (laktosefrei geht gut) mit 1 TL Knoblauchpulver oder 1 Zehe frischen Knoblauch gepresst verrühren, mit Zitronensaft und Kräutern nach Belieben verrühren. Bei mir musste es heut mal wieder die Gewürzmischung “ Weg mit dem Stress sein“ 😉

So, mittlerweile wirken die Elvissongs und ein Glas Wein.

Schinkenscheiben auflegen. Käse darauf legen. Je 2 abgekühlte Spargelstangen darin einwickeln und panieren, also in Mehl, Ei und Brösel wenden.

Langsam versteh ich auch dänisch….

Öl oder Fett in einer Pfanne erhitzen. Panierte Spargelpackerl darin unten einmaligem Wenden knusprig braten. Ich hatte noch gekochte Kartoffeln, die ich dazu geworfen hab. Salatblätter mit etwas Balsamicocreme auf einem Teller anrichten. Mit dem Dip anrichten.

Hach 😍 das ist: Wochenende

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Alex sagt:

    Originell-hab ich so noch nie gesehen 🙂 Und ich hab noch ein kg weissen Spargel da…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s