Geröstete Zucchini- Grieß- Suppe mit gegossenem Pizzabrot

am

Weiter auf Schonkost unterwegs (ja, Pete, ich weiß, leichte Vollkost…) musste selbst Pete zugeben, daß die Suppe klasse ist. Und erst das Pizzabrot!

Die Suppe für 2:

1/2 Zucchino

1 EL Olivenöl

Je 1 TL Knoblauch- und Zwiebelpulver (ohne Schonkost würde ich 1/2 Zwiebel und 1 Knoblauchzehe anbraten) und Thymian

3 EL Hartweizengrieß

1/2 l Gemüsebrühe

Schuhbeck’s Lavendelsalz, Pfeffer, etwas Worcestershire Sauce

Einen Schuss Weisswein (oder auch nicht)

Etwas Sahne zum Dekorieren

So geht’s:

Zucchino grob raspeln. Mit Olivenöl in einem Topf anrösten. Grieß zugeben. Weiter anrösten. Mit Wein und Brühe aufgießen. Mit den Gewürzen abschmecken. Zum Servieren mit der Sahne dekorieren.

Dazu das gegossene Pizzabrot. Schnell, einfach, ohne Hefe, dennoch köstlich!

Pete sagt heute nichts, es reicht, wenn das Augenrollen beim Suppe kochen mit einem ausgelöffelten Suppenteller mit zufriedenem Pete geendet hat …😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s