Triestiner Calamari vom Grill mit Bratkartoffeln und Fenchel – Orangensalat

Der April macht, was er will. An diesem Wochenende auch mal das, was ich will: Nämlich Sommer. Blauer Himmel und Temperaturen über 20 Grad C verlangen ja regelrecht nach einem Gericht, das nach Urlaub schmeckt und an laue Abende im Hafen von Triest erinnert! Voila:

CA562F17-FE22-48B6-8C16-8C17BA1043D7.jpegFür 2:
2 EL Zitronensaft
2 EL Olivenöl
Etwas Südfranzösisches Lavendelsalz (Schuhbeck)
1 Knoblauchzehe, gepresst
Geräucherte Chiliflocken

500 g Calamari, TK oder frisch, gereinigt und geputzt

Aus den oben genannten Zutaten eine Würzbeize bereiten, Calamari damit rund einreiben. Auf einer Aluschale grillen.

Die Bratkartoffeln:
300 g Kartoffeln gar kochen, pellen, auskühlen lassen. 1 Frühlingszwiebel hacken. Das Weiss in 2 EL Olivenöl anbraten. Kartoffeln in Scheiben schneiden und in die Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze auf einer Seite knusprig braten, erst dann wenden. Eine Prise Kümmel zugeben, ebenso etwas Fleur de Sel, Pfeffer und „Weg mit dem Streß“ Gewürz.

29BFA37D-976A-43A3-9FC0-78C65F1989FF.jpegZum Schluß mit dem Zwiebelgrün bestreuen und servieren.

8016BEDD-215D-4D54-A076-EA91C35FEF72.jpeg
Das Rezept für den Fenchel- Orangensalat findet ihr hier.

00A53DAF-B461-42BC-A7A4-29522D24E7C9.jpeg

Pete sagt: Seit etwa 1500 Jahren kultivieren Benediktinermönche Heilpflanzen in ihren Gärten, so auch im 1993 gegründeten Europakloster Gut Aich in St. Gilgen. Das Wissen um den sorgfältigen Anbau, die Verarbeitung und die Mischung der Kräuter gehört ebenso zu dieser Kunst, wie auch deren Anwendung. Dieser alten Tradition folgend hat Pater Dr. Johannes Pausch besondere Rezepturen für die „SPAR wie früher Bio-Küchenkräuter für die Seele“ entwickelt.
Die Gewürzmischung „Weg mit dem Stress“ enthält folgende Zutaten: Johanniskraut* 15%, Majoran*, Melisse*, Bohnenkraut*, Beifuß*, Ringelblume*, Ingwer*, Kümmel*, Rosmarin*, Kardamom*, Muskatnuss*, Lorbeerblatt*, Dill*, Kreuzkümmel*, Piment*, Anis*, Pfeffer*, Koriander*, Nelken*, Chili*, Vanille*, Zimt*. *aus biologischer Landwirtschaft

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s