Dinkelstangen mit Bärlauchpesto

am

Ich habe das Rezept nach den Originalangaben, aber mit Dinkelmehl gemacht und das Bärlauchpesto um etwas Knoblauch ergänzt. Wirklich lecker, nur würde ich diese Menge dann wieder machen, wenn ich mind. 6 Personen zu Gast habe. 😉

6C3176C3-3412-4F91-8D5F-ABF12D7FA0E4.jpegFür 8 grosse Stangen (á 10 cm)
(Man kann auch 15- 16 kleine machen oder die Teigmenge halbieren)

500g Dinkelmehl
300g Wasser lauwarm
1/4 Würfel Hefe
eine Prise Zucker
1 TL Salz

Bärlauchpesto:
1 Handvoll Bärlauch, gewaschen, gehackt
50 g Pinienkerne
50 g Parmesan
1 TL Knoblauchpulver
1/2 TL Meersalz
100 ml Olivenöl

Für das Pesto alle Zutaten im Alleszerkleinerer zu einer homogenen Paste verarbeiten.

DEEECD35-E255-471D-AB5B-2CA2F48F91D3.jpegDie Stangen:

Lauwarmes Wasser mit Hefe und Zucker verrühren. Kurz stehen lassen. Mehl und Salz zugeben und zu einem Teig verkneten.
Je 80g Stücke zu Rollen formen, diese platt drücken.

DFE3A13E-29A5-40EB-AFED-206FD467306A.jpegPesto darauf verteilen, eindrehen und mit Wasser bepinseln.

B83FDA7B-E0C9-4F63-8ECE-48417BF60A0D.jpegDann auf einem mit Backpapier belegten Backblech bei 180 Grad C ca. 15 min. backen.

Passt wunderbar zu einem Frühlingssalat mit gebackenen Hühnerbruststreifen.

6AE4999A-C417-47A1-AC1A-BFAC3A0EF601.jpeg

Pete sagt: Dinkel enthält eine Vielzahl von Vitalstoffen. Pro 100 Gramm sind unter anderen:
63 Gramm Kohlenhydrate und 10 Gramm Eiweiß enthalten. Vertreten sind die Vitamine Riboflavin – Vitamin B2, Niacin, auch Nicotinsäure oder Vitamin B3 genannt, Pyridoxin – Vitamin B6, Vitamin A, C und E.
An Mineralstoffen bietet Dinkel Natrium, Kalium, Kalzium, Phospor, einen hohen Magnesiumanteil und sogar Eisen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s