Karfiol – Graukäse – Gratin

Nachdem ich im Supermarkt meines Vertrauens an einem wunderschönen, knackigen Blumenkohl, pardon Karfiol (es ist ja ein Rezept mit vorwiegend österreichischen Zutaten) nicht vorbei gehen konnte, stand ich zu Hause mit dem guten Stück vor der Herausforderung einer raffinierten Zubereitung. Ich würde mal sagen, die ist wirklich gelungen. Noch dazu ist das Gericht in 30 min. auf dem Tisch.

37BB7D0A-378B-4849-83A5-F9336458CD33Für 3 Portionen:
1 Karfiol mittelgroß
Etwas Zitronensaft
1 EL Mehl
1 EL Butter
1/2 l Milch
50 g Cheddar
120 g Premium Graukäse aus der Erlebnissennerei Zillertal
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
1/8 l Weisswein
Je 3 EL Semmelbrösel, ger. Parmesan, gehackte Mandeln
Öl für die Form

So geht‘s:
Karfiol waschen, von Blättern und Strunk befreien, in Röschen schneiden. Diese in kochendem Salzwasser mit einem Spritzer Zitronensaft bissfest kochen, danach abtropfen.

979ACBF7-DE0D-4189-95F0-41A84258D624Inzwischen die Graukäse – Bechamel bereiten: Butter in einem Topf schmelzen, Mehl zugeben, rühren, mit Milch portionsweise aufgiessen und immer gut rühren. Wenn die Sauce eindickt, beiseite stellen. Geriebenen Cheddar und Graukäse unterrühren.

6962A733-9C56-4152-A738-8C32792F11D1.jpegWein zugeben und auf kleiner Flamme cremig rühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss kräftig abschmecken.
Auflaufform mit Öl bepinseln, Blumenkohl hinein geben, Graukäse Sauce darüber verteilen.

Semmelbrösel mit Parmesan und Mandeln mischen. Über das Gratin streuen und ab in den Ofen damit. 10 min. bei 200 Grad C und dann noch weitere 5 Minuten bei zugeschalteter Grillfunktion.

3EFE4A1A-B8DC-4503-B84D-7A6BDCFAA8D7Wer es „low carb“ möchte, lässt das Mehl weg und gibt statt dessen etwas Mozarella in die Sauce und ersetzt die Semmelbrösel mit gem. Mandeln.

Und? Auf den Geschmack von Graukäse gekommen? Dann probiert auch meine leckere Graukäsesuppe.

Pete sagt: Tiroler Graukäse ist ein Sauermilchkäse aus Tirol. Er schmeckt würzig-säuerlich und wird mit zunehmender Reife schärfer. Der Graukäse ist mit einem Fettgehalt von höchstens 2 % F.i.T. sehr fettarm. Er besitzt eine dünne, rissige Rinde, die meist einen grünlich-grauen Edelschimmelrasen aufweist. Der Käseteig ist weißlich-gelb bis speckig und trocken.

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s