Buchweizenblinis mit Räucherlachs und Kaviar

am

Eine weitere edle Vorspeise, die sich als Auftakt für ein besonderes Dinner eignet:

EF2C49D9-1F99-4349-BA1C-816F3D5DDE53.jpegFür 8 Stck.
150ml Milch, lauwarm
5 g Trockenhefe
1 kl Ei
Je 1 Prise Salz und Zucker
100 g Buchweizenmehl
50 g Weizenmehl
1 EL Butter flüssig
Öl zum Braten

80 g Räucherlachs
2 EL dt. Kaviar

100 g Sauerrahm, 1 TL Senf, Salz, Pfeffer, Dill frisch gehackt, etwas Zitronenschale ger.

So geht‘s:
Mehl mischen. Salz zugeben. Trockenhefe mit Zucker und 2 EL der Milch mischen, 10 min. stehen lassen. Butter, restliche Milch und Ei verrühren. Mit der Hefemischung zum Mehl geben. Durchkneten und 30 min. gehen lassen.

Inzwischen den Sauerrahm mit den Gewürzen, Dill und Zitronenschale verrühren.

Mit einem Esslöffel Teig portionieren und in heißem Öl knusprig braten. Wenden und flach drücken.
Blinis mit Sauerrahm toppen und mit Kaviar bzw. Räucherlachs dekoriert servieren.

Pete sagt: Natürlich kann man echten Kaviar verwenden. Kostet halt… Deutscher Kaviar, also Seehasenrogen eignet sich aber gut, ist preiswert und verleiht den Speisen mit seinem besonderen Umami-Geschmack und seinen intensiven Geschmacksaromen einen einzigartigen und frischen Touch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s