Geröstete Tomatensuppe mit Sherry und Basilikum

Holt euch im Herbst den Sommer zurück! Was diese Suppe so außergewöhnlich macht, ist der große Teil an aromatischen, ofengerösteten Tomaten darin. Und ein Schuss Sherry. Dazu kann man ein Kräuterbutter – Baguette und/ oder Roquefort- Toaströllchen aus dem Ofen servieren.

3/4 kg reife Tomaten, geviertelt

1 TL Meersalz

1 TL frisch gemahlenen Pfeffer

1/4 Cup Olivenöl

4 Knoblauchzehen gehackt

1 Zwiebel gehackt

2 TL Basilikumsalz

1 TL Chiliflocken

1 Dose Tomaten in Saft

1/4 l Gemüsebrühe

1/16 l Sherry trocken

1 TL Thymian

1 Bund Basilikum gehackt

1 TL braunen Zucker

So geht´s:

Auf einem mit Backpapier belegten Backblech die Tomatenviertel mit Salz, Pfeffer und Olivenöl vermischt ausbreiten und bei vorgeheizten 200 Grad gut 40 Minuten backen. Inzwischen Zwiebeln und Knoblauch in etwas Olivenöl anbraten, Chiliflocken zugeben, mit Sherry ablöschen. Tomaten aus der Dose mit Saft zugeben, ebenso die Brühe und Kräuter. etwas einkochen lassen, dann die Tomaten aus dem Ofen mit der Flüssigkeit vom Blech zugeben. Pürieren und durch ein Sieb streichen, nochmals abschmecken.

Man kann die Suppe warm oder auch kalt genießen.

Pete sagt: Sherry ist ein in der Welt einzigartiger Wein. Er wird ausschließlich in der Weinregion von Jerez hergestellt, im Dreieck der drei Städte Jerez de la Frontera, Sanlúcar de Barrameda und El Puerto de Santa María. Zu der Herstellungszone zählt auch das Stadtgebiet von Jerez, El Puerto, Sanlúcar, Chiclana, Chipiona, Puerto Real, Rota, Trebuejena und Lebrija.

 

 

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s