Spanische Oliven – Weißwein – Kartoffeln

Diese Kartoffeln aus dem Ofen überzeugen mit einem sehr feinen Geschmack und passen ideal zu Grillspießen mit Schweinefilet, Hühnchen oder auch Rindfleisch. Sehr gut schmeckt dazu die „Chimichurri zum Durchdrehen“.

Für 2:

8 kleine Kartoffeln (ich habe Drillinge verwendet)

2 EL Olivenöl

2 Zweige Rosmarin, Nadeln gehackt

1 Knoblauchzehe gehackt

10 schwarze Oliven

4 EL Weißwein

Meersalz grob, Pfeffer

So geht´s:

Kartoffeln waschen, quer halbieren. Olivenöl mit der Hälfte des Rosmarins und etwas Salz und Pfeffer verrühren. Kartoffelhälften darin wenden und in einer ofenfesten Form bei 180 Grad C im vorgeheizten Ofen ca, 15 min backen. Weißwein darüber träufeln, nochmals 10 min backen, erst jetzt Oliven, Knoblauch und restlichen Rosmarin und noch etwas Salz darüber geben und vorsichtig durchmischen. 5 Minuten weiter backen, dann 5 Min. rasten lassen, bevor ihr die Kartoffeln serviert.

Pete sagt: Woher kommt der Name? Ein Erklärungsversuch: Drillingskartoffeln wollte damals keiner haben. Sie waren ziemlich unbeliebt. Das Wort „Drillinge“ ist eine Ableitung von niederländisch drol. Und das hat zwei Bedeutungen: einmal steckt da drin der Zwerg oder auch Knirps. Und das Wort drollig heißt ja soviel wie lustig, dann haben wir lustig und Knirps. Und das heißt dann soviel wie „Lustige Kartoffel-Knirpse“. Aus „Drollinge“ wurde „Drillinge“, weil das eben leichter zu sprechen ist. Ob´s stimmt?

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s