Basilikum- Gnocchi mit Gorgonzola und Steinchampignons

am

Für dieses Gericht kann man entweder hochwertige fertige Gnocchi aus der Frischetheke verwenden oder sie, wenn man Zeit hat, selber machen:
400 g mehlig kochende Kartoffeln
100 g Mehl
1 kleines Ei
Salz, Mehl zum Verarbeiten
Kartoffeln schälen, in Salzwasser kochen und noch heiss durch die Kartoffelpresse drücken. Sofort mit Mehl, Ei und Salz verkneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. 15 min. ruhen lassen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche 3 Rollen formen, ca. 2 cm lange Stücke abschneiden. Nebeneinander 1 Std. trocknen lassen. In köchelndem Salzwasser ca. 3 min. garen, dann abgießen.

Fertige Gnocchi nach Packungsanweisung kochen.

Für 2:
100 gr kleine Steinchampignons
1 Knoblauchzehe gehackt
Olivenöl
1/8 l Gemüsebrühe
2 EL Sahne
50 g Gorgonzola in Würfel
1 TL Basilikumsalz
Pfeffer
Frisches Basilikum

So geht‘s:
Pilze putzen, größere halbieren, mit dem Knoblauch in Olivenöl anbraten. Brühe zugiessen, etwas einkochen. Mit Basilikumsalz würzen. Gorgonzola und Sahne einrühren, Gnocchi zugeben. Mit Pfeffer und Basilikum dekorieren.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s