Hendl „on the Bierdose“. Dazu Knoblauch – Knusperkartoffeln und Brokkoli- Nuss – Salat

Herbstzeit ist Oktoberfestzeit, zumindest hier in Bayern. Und wer nicht aufs Oktoberfest will, dem stehen viele andere Herbstfeste als Alternative zur Verfügung. Wer noch nicht mal dorthin gehen möchte, kann sich das „Wiesn“ Feeling aber direkt nach Hause holen, ohne Gedrängel, volle Bierzelte, horrende Maßpreise und grölende Besoffene . Was ist typisch für einen Wiesnbesuch, außer Preußen in Tracht?

Richtig, Hendl und Bier. Und genau das haben Pete und ich gestern umgesetzt: Hendl on the Bierdose. Oder Gösser- Gigerl?  Statt labberiger Pommes oder Kartoffelsalat aus dem 10 – Liter- Kübel gab es bei uns knusprige Kartoffeln aus dem Ofen und einen herrlichen Brokkoli – Nuss – Salat.

Das Hendl wurde von Pete zuerst mit Montreal Chicken Gewürz eingerieben. Wenn ihr nicht zufällig letztens in Kanada ward und kein solches zu Hause habt, so könnt ihr es einfach selber zusammen mischen.

Für 2:

1 kleines, freilaufendes, glückliches und fair gemästetes Hühnchen

½ l Bierdose mit noch 1/2 Inhalt.( Zur Not vorher den Rest weg trinken)

Montreal Chicken Gewürz

Grill

Also los, das Huhn mit dem Gewürz kräftig einreiben.  Grill vorheizen. Bierdose zur Hälfte austrinken, In den Dosendeckel noch zusätzlich ein paar Löcher stechen. Dann das gewürzte Hähnchen auf die Bierdose setzen. Am besten mit Bierdosenhalter auf den Grill. Oder beim Platzieren auf dem Grill darauf achten, dass die Hendlbeine als Stütze fungieren, damit das gute Stück nicht umfällt. Bei 200°Grad indirekt ca. 1 Std. grillen. Die Kerntemperatur sollte 75° Grad sein.

Wenn das Hendl fertig ist, von der Bierdose nehmen, zerteilen und mit den Knusperkartoffeln zum Brokkolisalat servieren.

Pete sagt: Wer sich einen Bierdosen Hähnchenhalter nicht selber bauen kann oder will, kann z.B.hier ganz einfach einen bestellen

 

 

 

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s