Ananas – Chili – Salsa

am

Das hier geht schnell und gibt einfach den richtigen Pepp zu karibischen Rezepten.

Für 2:

1 Babyananas, geschält, Strunck entfernt, gewürfelt

1/2 kleine rote Zwiebel

1 kl Chilischote frisch oder 1 getrocknet, je nach Schärfe

1 Hand voll Koriander frisch, gehackt

1TL Limettensaft

1TL Ahornsirup

Rühre die Salsa zusammen und lass sie ziehen. Ev. Mit etwas Salz abschmecken.

 

Pete sagt:  Salsa ist das spanische Wort für Sauce. Im deutschen Sprachraum wird der Begriff Salsa meist für typische Zubereitungsformen der mexikanischen Küche, die mit Chili gewürzt sind, verwendet.

 

 

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s