Gefüllte Tomaten mit Pesto – Spinat – Quinoa

am

Ich will euch meine Wochenend- Entdeckung nicht vorenthalten, komme aber erst heut zum Posten. Eigentlich ein vegetarisches Gericht alleine, aber wir hatten es als Beilage zu einem gegrillten Kabeljau.

 

Für 2:

 

4 Tomaten, Deckel abgeschnitten, entkernt

1 EL Olivenöl

1/ 2 gewürfelte Zwiebel

½ Cup Quinoa

¼ l Gemüsebrühe

200 g Babyspinat gewaschen, geputzt

2 EL Pesto (ich habe es selbst gemacht: 1 TL Pinienkerne, 1 Handvoll frisches Basilikum, 2 EL Olivenöl, 1 Prise Meersalz, 1 Knoblauchzehe, 20 g ger. Parmesan, alles in der Küchenmaschine oder im Blizzer kurz durch mixen) Man kann aber auch fertiges grünes Pesto verwenden.

1 EL Italienische Kräuter

1 TL Knoblauchpulver

Salz und Pfeffer

 

So geht´s:

Pesto bereiten, wenn man es selber macht.

Ofen auf 180 Grad vorheizen.

In einer ofenfesten, mit Olivenöl ausgepinselten  Form die Tomaten setzen.

Quinoa in Gemüsebrühe gar köcheln, abkühlen lassen. In einer Pfanne Zwiebeln in Olivenöl anschwitzen, Spinat zugeben, zusammen fallen lassen, würzen. Quinoa einrühren.

Diese Mischung in die Tomaten füllen und Decken drauf setzen.

Wenn Füllung übrig bleibt, einfach rundum verteilen. Die Füllung in den Tomaten wird dann weich, die außen rum knusprig.

Ca. 30 min backen.

 

Pete sagt: Ich sag nur: Popeye

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s