Bunte Knusperbrote – Partysnack

am

Da steht mal wieder ein Familienfest oder eine Party an und man fragt sich: “ Was serviere ich, das nicht viel AUfwand ist, sich toll vorbereiten läßt, genial schmeckt, möglichst warm UND kalt und als Fingerfood durch geht?

Tja dann solltet ihr dieses Rezept ausprobieren, ich habe es von meiner Mama, die es wiederum von einer Hotelbesitzerin in Österreich hat. Geht verblüffend einfach, klappt und begeistert immer.

Für 1 grosses Baguette:

1 Baguette, leicht schräg in ca 1 cm Scheiben geschnitten

je 1/ 2 rote, gelbe und grüne Paprika, fein gewürfelt

50 g Baconwürfel

60 gr gekochten Schinken, gewürfelt

100 gr geriebenen Emmentaler

1/2 Becher Sauerrahm

1/ 2 Becher Creme Fraiche

1 Frühlingszwiebel gehackt

2 EL TK Italienische Kräuter

Salz und Pfeffer

 

So geht´s: Ofen auf 180 °vorheizen, Alle Zutaten vermischen und abschmecken. Auf die Baguettescheiben verteilen und im vorgeheizten Ofen ca 20 min. backen. Die Oberfläche sollte nur leicht gebräunt sein.

Pete sagt: Das Reglement des Schweizer Bocuse d´Or sieht darüber hinaus vor, dass Fingerfood „in maximal 2 Bissen stehend mit einer Hand gegessen werden“ muss. Die Kochbuchautorin Wendy Stephen folgt der Zwei-Bissen-Regel sowie der Essbarkeit im Stehen des Bocuse d’Or und ergänzt die Duden-Definition um Speisen, für die Besteck in Form von Gabeln oder Cocktailspießen oder Brot zum Aufnehmen von Dips gereicht werden müssen und die dennoch in die Definition von Fingerfood fallen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s