Cremige Mais – Bratkartoffeln

Diese außergewöhnliche Mischung passt sehr gut zu allem Kurzgebratenen oder Gegrillten, am besten im amerikanischen Stil, aber auch zu unserem Lachs von der Planke. Dazu als fruchtige Ergänzung ein Sellerie – Fruchtsalat.

05_FullSizeRender

Für 2:

1 EL Öl oder Butter

3 -4 mittelgroße Kartoffeln, festkochend, geschält und gewürfelt

1 Knoblauchzehe gehackt

1 Lorbeerblatt

1 kl. Dose Mais abgetropft

2 Frühlingszwiebeln gewürfelt

¼ TL geräucherter Paprika

Je ½ TL Salz und Pfeffer

1 TL Schuhbeck´s Chili- Vanillesalz

3 EL Sahne

Je 1-2 Stängel frischen Dill und Petersilie

So geht´s:

In einer beschichteten Pfanne das Fett erhitzen und die Kartoffelwürfel zusammen mit dem Lorbeerblatt bei mittlerer Hitze ca. 12 min. kross braten, sie sollten aber noch Biss haben.

Dann Knoblauch, Mais und  Frühlingszwiebeln zugeben und noch 3 – 4 min. weiter rösten.

Sahne zugeben und mit den Gewürzen abschmecken. Mit den frischen Kräutern abschmecken.

Pete sagt: Mais gehört zur Familie der Gräser. Er wird 1,5 bis 2,5 m hoch. Botanisch  unterscheidet er sich von den anderen Getreidearten durch seine  Getrenntgeschlechtlichkeit. Die männlichen Blüten entwickeln sich am Ende der Sprossachse in Rispenform. Die weiblichen Blüten bilden sich an Nebenachsen der Hauptsprossachse jeweils an den Ansatzstellen der Blätter.

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s