Die einfach – fast alles – heilende Hühnersuppe mit Gemüse und Nudeln

Wenn Männer krank sind, muss man sich besonders um sie kümmern. 😉 Drum kam Pete gestern in den Genuss der einfach-fast -alles – heilenden Hühnersuppe. Was soll ich sagen? Sie hat ihm selbst in diesem Zustand gut geschmeckt….

Das braucht man:

1 Suppenhuhn

1 Bund Suppengemüse

1 walnussgroßes Stück Ingwer, frisch

Ca. 70 gr Suppennudeln

Salz, Pfeffer, Chilliflocken, gekörnte Brühe, etwas Worchestersauce

genug Zeit

So geht’s:

Das Suppenhuhn mit Wasser bedeckt lange kochen. So 3 Std. wären gut… Zwischendurch Wasser nachgießen. Inzwischen das Suppengemüse putzen und würfeln. Ingwer schälen und klein hacken. Wenn das Huhn soweit weich ist, dass sich das Fleisch lösen lässt, Huhn aus der Suppe nehmen, abtropfen lassen, Nudeln, Gemüse und Ingwer in die Suppe geben, ca. 8-9 Minuten weiter köcheln lassen.

Das Fleisch von den Knochen lösen, würfeln. Suppe würzen und abschmecken, Fleisch zugeben und möglichst heiß servieren.

Lässt sich auch gut einfrieren.

 

Pete sagt:  In der Hühnersuppe steckt der Eiweißstoff Cystein. Und der wirkt entzündungshemmend und abschwellend auf die Schleimhäute. Zusätzlich enthält Hühnersuppe beträchtliche Mengen des Mineralstoffs Zink – und zwar gebunden an den Eiweißbaustein Histidin. Durch diese Kombination soll das bei Infekten hilfreiche Zink besonders gut vom Organismus aufnehmbar sein.

 

 

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Mama sagt:

    Ja das ist wirklich eine gute Hühnersuppe
    Mama

    Gefällt mir

    1. myrecipia blog sagt:

      Stimmt!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s