Orangen – Lemoncurd Muffins

Dieses Rezept habe ich von meiner Mama bekommen und am Wochenende ausprobiert, hab es mal wieder, ich gebe es zu,  ein klitzekleines bißchen abgewandelt- es ist wirklich einfach und so gut!

für 12 Stck/ 1 Muffinblech

125 gr weiche Butter

150 gr Zucker

1 TL Orangenschale

1 Prise Salz

2 Eier

250 gr Mehl

2 TL Backpulver

1/2 TL Natron

100 gr Joghurt

1/2 Glas Lemoncurd (wenn ihr es im Supermarkt nicht bekommt, hier ist ein Rezept zum selber machen)

noch 1 EL Orangenschale und  2 EL Orangenzucker, 2 TL Zitronensaft

Backofen auf 180 Grad vor heizen. Muffinform mit Papierförmchen bestücken. Butter cremig schlagen, Zucker, Orangenschale, Salz und Eier nach und nach unterrühren. Mehl mit Backpulver und Natron mischen, im Wechsel mit dem Joghurt unter die Eimasse rühren. Jetzt aufpassen: Nur die Hälfte des Teiges in die Förmchen verteilen, dann je einen TL Lemoncurd darauf. Mit dem restlichen Teig toppen und ab in den Ofen, ca 18 Minuten.

Inzwischen den Orangenzucker mit der Orangenschale vermischen. Muffins raus aus dem Ofen, die Muffins noch heiß mit Zitronensaft bestreichen , mit dem Orangenzucker bestreuen, auskühlen lassen und genießen.

Pete sagt: heut nichts mehr, denn er genießt nur 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s