Orientalische Hühnerbrust mit Datteln, Zwiebelhummus und Feta- Granatapfel- Salat

Es ist mal wieder Zeit für ein Rezept mit Raffinesse. Außergewöhnlich, frisch, gesund und aromatisch.

Zutaten für 2:

2 Hühnerbrustfilets

8 Datteln, gehackt

30 gr Walnusskerne

1 rote Zwiebel

1 Lorbeerblatt

2 EL Olivenöl

2 EL Honig

Salz,Peffer, Cayenne Pfeffer, 1 EL Garam Masala, Chili oder Pul Biber nach Geschmack

Für den Zwiebelhummus:

1 gelbe Zwiebel, Erdnussöl, 1 Dose Kichererbsen abgetropft, 1 Knoblauchzehe, 1 EL Tahin Sesampaste, 1 TL Zucker, 1 EL Zitronensaft, 1 TL Cumin (Kreuzkümmel gemahlen) , Salz und Pfeffer

Für den Salat:

100 gr Feldsalat, 1 Granatapfel, Kerne und Saft, 1 EL Zitronensaft, Dill, 100 gr Feta, gewürfelt, 30 gr Pistazienkerne, 1 Naan Brot oder Pitabrot, gewürfelt, Salz, Pfeffer, etwas Dillsenf

Beginne am besten mit dem Zwiebelhummus: Gewürfelte Zwiebel in Erdnussöl anrösten und mit dem Zucker karamelisieren. 3/4 der Kichererbsen mit Tahin, etwas Wasser, Zitronensaft, Knoblauch und den karamelistierten Zwiebeln pürieren, dann mit den Gewürzen abschmecken.

Ofen auf 200 Grad vorheizen.

In dem Topf der Zwiebeln etwas Erdnussöl geben und jetzt das gewürfelte Naan- oder Pita Brot rösten. Dann auch die Pistazienkerne dazu geben und weiter rösten.

Feldsalat waschen, Feta würfeln, Granatapfel entkernen, Saft auffangen. Dill hacken.

Dressing aus Granatapfelsaft, etwas Erdnußöl, Dillsenf, Zitronensaft, Salz und Pfeffer anrühren. Feldsalat in eine Schüssel geben, Granatapfelkerne, Feta und geröstetes Brot mit Pistazien darauf verteilen. Erst kurz vor dem Servieren mit dem Dressing vermengen.

Eine Auflaufform fetten, Hühnerbrüste waschen, trocken tupfen, mit Salz, Pfeffer und Garam Masala einreiben. In die Form legen. Rote Zwiebel in Spalten schneiden, mit Walnußkernen, Lorbeerblatt, Olivenöl, Honig , Chili und Cayennepfeffer sowie Datteln vermischen und diese Mischung auf den Hühnerbrüsten verteilen, im Ofen ca 25 min. garen.

( Alternativ für die knusprigere Variante Grill verwenden)

Hühnerbrüste mit Nuss- Zwiebelmischung und Dill garnieren und mit Salat und Hummus anrichten.

Pete sagt: Granatäpfel zu entkernen, ohne die ganze Küche in ein Schlachtfeld zu verwandeln? Ja das geht! Schaut mal hier.

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s