Supersnack: gebackene Spinatbällchen

am

Die gehen schnell und sind einfach genial – schmecken warm und kalt!

Ergibt ca. 30 Stück

220 g Babyspinat, gewaschen

2 Eier

½ cup Bergkäse gerieben

1/3 cup Parmesan gerieben

1 TL Knoblauchpulver

1 TL Muskatnuss

Etwas Salz und Pfeffer

1 cup Panko oder Semmelbrösel

Frische gehackte Kräuter (Koriander, Dill,…)

Ofen auf 180° vorheizen, Backblech mit Backpapier belegen. Spinat in Salzwasser blanchieren, in einem Sieb abgießen und fein hacken. Ebenso die Kräuter. Alles in einer Schüssel vermengen, die Panko oder Semmelbrösel am Schluss dazu geben, falls die Masse zu nass ist, etwas mehr Semmelbrösel verwenden. Kleine Bällchen formen, auf das Backblech setzen und ca. 15-20 Minuten backen.

Pete sagt: Panko ist ein aus der japanischen Küche stammendes Paniermehl aus Brotkrume. Es wird aus einem Weißbrot ohne Kruste hergestellt und ist deshalb heller als die meisten Panierungen der westlichen Küche. Es soll lockerer und luftiger sein als solche aus Semmelbröseln. Mit Panko panierte Speisen bekommen nach dem Frittieren oder Braten eine knusprige Schicht. Es eignet sich zum Panieren von Fisch, Meeresfrüchten, Gemüse, Hühner- und Schweinefleisch.

Es wird weltweit, insbesondere aber in Japan, Korea, Thailand, China und Vietnam, produziert. Die wesentlichen Zutaten sind Weizenmehl, Maisstärke, gehärtetes Palmöl, Tapiokastärke, Salz, Zucker und Trockenhefe.

Das westliche Äquivalent dazu ist wohl „Mie de pain“. Dieses wird aus (französischem) Weißbrot oder Toastbrot hergestellt. Dazu wird dieses entrindet und dann frisch oder gefroren im Mixer fein gekuttert. Es entstehen dabei feine Weißbrotkrümel (wie Semmelbrösel) nur sind sie reinweiß und frisch, also nicht getrocknet. Man kann „Mie de pain“ zum Panieren oder als Binde- und Lockerungsmittel in Massen verwenden.

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s