Lachs mexikanisch mit Avocado Salsa und Tomaten- Spinat- Couscous

2 Lachsfilets

1 EL Olivenöl

1 TL Salz

1 TL Pfeffer

Je ½ TL smoked Paprika mild und scharf

1 TL Kreuzkümmel gem.

½ TL Knoblauchpulver

1 TL Zitronensaft

—–

1 Avocado

Die Hälfte von 1 kl. rote Zwiebel

Salz, Pfeffer

1 EL Zitronensaft

1 EL gehackter Koriander

——-

½ Tasse Couscous

1 kl. Tomate, gewürfelt

1 Handvoll Babyspinat, gehackt

Die andere Hälfte der Zwiebel

1 Knoblauchzehe gepresst

Minze, Koriander

1 Tasse Gemüsebrühe

1 EL Olivenöl

So geht´s:

Aus Gewürzen und Olivenöl eine Paste rühren, mit Zitronensaft verdünnen und auf die Lachsfilets streichen. ½ Std. kühl stellen. Inzwischen die Avocado würfeln, mit der gehackten Zwiebel, Salz und Pfeffer sowie dem Zitronensaft und dem Koriander vermischen. Zur Seite stellen. Jetzt den Couscous bereiten: Heiße Gemüsebrühe über den Couscous gießen und ausquellen lassen. Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl kurz anbraten, Spinat dazu geben, zusammen fallen lassen, ev. salzen und pfeffern. Tomatenwürfel unterrühren, Couscous dazu geben und mit den Kräutern verrühren.

Lachs  auf dem heißen Grill je nach Dicke pro Seite ca. 2-3 Minuten grillen – und dann mit dem Couscous und der Avocado Salsa servieren.

Pete sagt:  Die mexikanische Küche zeichnet sich durch die Synthese von vor allem präkolumbischen (aztekischen, zapotekischen, otomí, purépecha, huastekischen, rarámuri, maya) und spanisch-kolonialen, aber auch spanischen, französischen, arabischen und karibischen Traditionen aus. Mais, Bohnen, (milde) Chilis, Früchte und bestimmte Gemüsesorten spielen eine dominante Rolle. Es gibt in Mexiko verschiedene Regionalküchen, die sich deutlich voneinander unterscheiden. Im Norden herrscht der Einfluss der spanischen Küche vor, während sich im Süden die indigene Küche stärker erhalten hat. Die mexikanische Küche wird als immaterielles Weltkulturerbe anerkannt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s