Lammfilet im Kräutermantel, auf Balsamicosauce mit glasierten Dillbohnen und Knoblauchkrustis

Ein unglaublich butterzartes Lamm, eher Lämmchen, in edler Kräuterkruste, auf einer raffinierten Balsamico – Ahornsirup – Sauce, dazu mit karamellisierten Schalotten und Zitronensaft vollendete Dillbohnen und knusprige Kartoffeln mit Knoblauch und Semmelbröseln überbacken.

Klingt zu kompliziert? Überhaupt nicht- seht selbst:

für 2 Personen:

1 Das Lämmchen:

300 gr Lammfilet, 2 TL Kräuter der Provence, 1 Zweig Rosmarin gehackt, 2 Knoblauchzehen, 1 EL Olivenöl, 3 EL Semmelbrösel oder Panko, 2 EL grob gehackte Walnüsse, Meersalz und Pfeffer, 80 ml Balsamicoessing, 2 EL Ahornsirup

2 Die Kartoffelkrustis

200 g kleine Kartoffeln, 3 EL Olivenöl, 1 Knoblauchzehe gepresst, 1 EL Semmelbrösel, 1 TL Pul Biber oder anderes Chilligewürz

3 Die Dillbohnen

200 g grüne Bohnen, 1 EL Butter , 1 Schalotte, fein gehackt, 1/2 TL brauner Zucker, 1 TL Zitronensaft, 1/4 TL Salz, 1 EL frischen Dill, fein gehackt

1

Für die Kräuterkruste: Semmelbrösel  oder Panko mit den Kräutern, etwas Salz und Pfeffer und ein wenig Olivenöl vermengen, Knoblauch pressen, dazu geben, ebenso die gehackten Walnüsse.

2

Jetzt die Kartoffeln waschen, schälen, in Spalten schneiden.Eine feuerfesten Form mit Olivenöl bepinseln, Kartoffeln mit Salz, Pfeffer, Pul Biber und Knoblauch vermengen, auch die Semmelbrösel unterheben und in die Form geben. bei 190° im vorgeheizten Backofen ca 35-40 min. backen.

3

Die Lammfilets jetztz kurz in Olivenöl mit der Knoblauchzehe anbraten. Herausnehmen, in Alufolie wickeln und den Bratensatz mit Balsamico ablöschen und gut reduzieren lassen, bis er dickflüssig wird. Ahornsirup dazu gießen, mit  Salz und Pfeffer abschmecken.

4

Jetzt die Dillbohnen zubereiten: In einem kleinen Topf Wasser kochen, leicht salzen, Bohnen ca 8 Minuten bissbest garen, abgießen. In einer kleinen Pfanne die Schalotten in Butter anschwitzen, mit dem Zucker karamelisieren, mit Zitronensaft ablöschen, Salz und Dill zugeben, die grünen Bohnen damit übergießen und warm stellen.

5

Das Lammfilet in eine feuerfeste, gefettete Form geben, salzen und pfeffern und die Kräutermasse auf dem Filet verteilen, leicht andrücken. Das Filet für 8 min. in den Ofen geben (Oberhitze). Das Filet aufschneiden und alles zusammen auf einem Teller anrichten.

Voila!

 

Pete sagt:  Schafe gelten heute  als eine einzigen Art mit 2 Untergruppen: 1. dem eurasischen Mufflon und 2. dem nordamerikanischen Dickhornschaf, da alle Angehörigen dieses Rassenkreises unbeschränkt miteinander kreuzbar sind und die Unterschiede nur auf verschiedener Körpergröße und Gehörn-Ausbildung der Männchen beruhen. Zum Unterschied von den Ziegen, die nicht mit Schafen kreuzbar sind, hat das Schaf Voraugendrüsen, Zwischenzehendrüsen an allen 4 Hufen und einen rundum mit Fell bewachsenen Schwanz. Das Hausschaf, Ovis ammon aries, leitet sich von den eurasischen Wildschafrassen her und war schon im alten Ägypten als Haustier bekannt.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s